GRAND BALLON

Reise-Nr.: 4036

Vogesen - Kammwanderung

 
> Speziell für Gruppen von fünf bis elf Personen.
> Termine nach Vereinbarung.
> Preis auf Anfrage.
> Anfragen bitte über Email: info@horizonte-erlebnisreisen.de oder Kontakt Formular.

gb1.JPG gb1a.JPG gb1b.JPG gb4.JPGBilder zum Vergrößern anklicken

Vogesen - wenn man dieses herrliche Mittelgebirge aus der Ferne betrachtet, erscheint es wie eingehüllt in ein besonderes blaues Licht.
Von den Höhen aber hat man überwältigende und phantastische Ausblicke hinab zu den Bergseen, über die winzigen Orte im Tal bis zur Oberrheinebene und hinüber zum Schwarzwald, über die weiten Ausläufer nach Lothringen im Nordwesten und bis hin zu den weißen Spitzen der Alpen im Südosten.
Unsere Höhenwanderung beginnt bei 772 Meter am Col de St. Marie, führt über den Col du Calvaire zum Col de la Schlucht, zum Le Hohneck, über den Rainerkopf und Rothenbachkopf bis hin zum 1423 Meter hohen Grand Ballon, dem Ziel unserer Wanderung und dem höchsten Punkt der Vogesen. Durch herrliche Wälder, über die Hochwiesen (Chaumes) und über die weiten Hochplateaus zieht sich die Route, auf der wir immer wieder einzigartige Weitblicke genießen können.

Reiseverlauf

1.Tag: Col de Sainte-Marie
Am Nachmittag trifft sich die Wandergruppe im Hotel Le Bellevue am Col de Sainte-Marie. Eigenanreise.
2.Tag: Vogesenwälder
Vom Col de Sainte-Marie (772 m) führt uns die Wanderung zunächst ein Stück durch Überreste von Befestigungsanlagen, die noch deutlich von der traurigen und unsinnigen Vergangenheit des 1. Weltkriegs zeugen. Wir steigen hoch zum Col du Pre‘ de Raves (1005 m) und können oberhalb vom Col des Bagenelles (904m) weit nach Osten blicken und in das zu unseren Füßen liegende Tal der Liepurette. Durch eindrucksvolle Vogesenwälder, die uns immer wieder schöne Ausblicke gönnen, gelangen wir zu unserem ersten Etappenziel, dem Col du Calvaire (1143 m).
Gehzeit ca. 4:45 h, auf 580 m, ab 140 m
3.Tag: Die Hochvogesen
Heute führt uns die sehr abwechslungsreiche Route aus den Wäldern hinauf auf die Hochflächen. Dem Gebirgspfad der oberhalb der Seen Lac Blanc, Lac des Truites und Lac Vert verläuft, folgen wir bis zur Col de la Schlucht (1139 m). Unterwegs sind die Aussichten über die Hochwiesen (Chaumes) und zu den unten liegenden Seen einfach herrlich. Wir wandern über den Felsenpfad „Sentier des Roches“, wo Trittsicherheit gefragt ist (der Felspfad kann aber auch umgangen werden), zur Ferme du Frankental (1025 m) und hinauf zum aussichtsreichen Le Hohneck (1363 m).
Gehzeit: ca. 5:15 h, auf 480 m, ab 225 m
4.Tag: Panoramastrecke
Wanderung auf einem Weg, der seinesgleichen sucht. Uneingeschränkt ist hier der Blick frei nach allen Richtungen, der bis zum Schwarzwald, bei guter Fernsicht sogar bis zu den schneebedeckten Bergspitzen der Alpen schweifen kann. Man hat phantastische Aussichten zu tief unten liegenden Seen und weit entfernten Ortschaften. Diesem einmaligen Pfad folgen wir über den Rainerkopf (1195 m), Rothenbachkopf (1316 m) und Scheisel (1271 m) bis nach Le Markstein (1184 m).
Gehzeit: ca. 3:45 h. auf 470 m , ab 355 m
5.Tag: Grand Ballon
Heute sind es nur noch knapp drei Stunden und wir stehen auf dem Grand Ballon (1424m), dem Ziel unserer Wanderung. Grandios und unvergleichlich ist die 360° Rundsicht vom höchsten Berg der Vogesen.
Transfer zum Col du Pre‘ de Raves (1005 m), von dem aus wir zum zum Col de Sainte-Marie (772 m) zurück wandern.
Gehzeit: ca. 4:45 h, auf 475 m, ab 350 m
6.Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück: Abschiedsschmerz und Rückreise.
Änderungen vorbehalten.

Gehzeiten: 3,5 bis 5,5 Stunden
Streckenlänge: 10 bis 20 km
Höhenunterschiede: 150 bis 580 m (in Auf- u. Abstieg)
Strecken: Gut begehbare Wege und Wanderpfade mit zeitweilig steinigen, unebenen Strecken. Selten steile An- und Abstiegen.
Gepäck: Rucksackgewicht 7 bis 10 kg

Leistungen
Fünf Übernachtungen im Hotel und Auberge im Doppelzimmer. Abendessen und Frühstück (exklusive Getränke). Transfers vom Grand Ballon zum Col du Pre‘ de Raves. Horizonte Wanderleitung.

> Speziell für Gruppen von fünf bis elf Personen.
> Termine nach Vereinbarung.
> Preis auf Anfrage.
> Anfragen bitte über Email: info@horizonte-erlebnisreisen.de oder Kontakt Formular.

Formulare:

 Grand Ballon.pdf    Reiseanmeldung.pdf    Widerrufsbelehrung.pdf