Reiseleitung

 

Alle Reisegruppen werden von einer verantwortungsbewussten Reiseleiterin oder einem Reiseleiter begleitet, die gewissenhaft und aufgeschlossen sind und unterwegs eine angenehme Atmosphäre schaffen. Sie spulen kein starres Programm ab, denn auch für sie sind die Reisen immer ein echtes Erlebnis.

 

Eine/r von uns ist immer dabei
 

 

Gaby Köhler-Schuch
Sie betrachtet die Welt gerne von verschiedenen Seiten. Ihre besondere Liebe gilt den Mittelmeerinseln, auf denen Wandern und Baden ganz nahe beieinander liegen.

 

Thomas Veigel
Das Wandern wurde ihm zwar nicht in die Wiege gelegt, aber schon als Kind streifte Thomas Veigel mit seinem Vater durch die Wälder der Odenwälder Heimat und über die Berge der Alpen. Auch später zog es ihn immer wieder hinaus, bergauf blieb die Lieblingsrichtung. Der Beruf als Journalist ermöglichte Reisen in alle Welt - wann immer möglich, wurde das jeweilige Neuland auch zu Fuß erkundet. Zahlreiche Reisen führten ihn in die USA, nach Chile, China, Japan und Sibirien - Lieblingsziel sind die Berge Mallorcas geblieben.

 

 

Hans Becher
"Wer weiß, wie Gesetze und Würste zu Stande kommen, kann nachts nicht mehr ruhig schlafen." (Otto von Bismarck). Hans weiß zwar als Jurist wie Gesetze zu Stande kommen, aber er ist nachts nur wach, wenn am Himmel über dem Lagerfeuer am Yukon das Polarlicht flackert. Seine Reisen führten ihn u.a. nach Island, Kanada, USA, Skandinavien, Korsika sowohl mit Kanu als auch zu Fuß. Gerne treibt er sich auch in den Alpen herum.                                             

 

Matz Scheid
In seinem richtigen Leben als freischaffender Musikant on Tour, zieht es Matz seit vielen Jahren immer wieder in die Fränkische Schweiz, um dort Land, Leute, Speisen und hervorragende Biere zu genießen. Schon mehrfach hat er wander- und trinkfreudige Gruppen durch die pittoreske Landschaft des fränkischen Jura und sicher von Brauerei zu Brauerei geführt. Der ideale Reiseleiter also für eine Brauereiwanderung in der Fränkischen Schweiz.                            

 

Manfred Maser
Der Mann fürs Exotische, das er problemlos auch in heimatlichen Gefilden zu finden vermag. Seit über 20 Jahren dabei, als freier Autor (u.a. Odenwälder Shanty Chor) mit dem "Institut für spekulative Heimatgeschichte" das Vertraute im Fremden und das Fremde im Vertrauten zu entdecken. Als begeisterten Strand- und Stadtwanderer zieht es ihn privatreisend ans Meer und in die Metropolen. Für Horizonte reiseleitend in Zimbabwe, Skandinavien und Franken unterwegs. Einer Meinung mit Alexander von Humboldt: "Am schlimmsten ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben".  

                      

Wilfried Egle
Im richtigen Leben Exilschwabe und Lehrer in der Schweiz. Nach Touren in Kanada (B.C.) in den letzten Jahren vorwiegend mit Klassen auf Flüssen in Deutschland und Frankreich unterwegs.

Also lautet der Beschluss
Dass der Mensch sich rühren muss
Reisen, wandern, auch mal schwitzen
tagelang im Kanu sitzen
Damit dies auch so geschieht
Gibt’s Reiseleitung mit Wi(lfri)ed
Und man soll sie nur hoch preisen
Die Abenteuer mit Horizonte-Reisen!

 

Paul Becher
Die faszinierende Natur begeistert Paul in seinem beruflichen Leben als Biologe meist im Labor. Privat immer wieder in Wanderschuhen oder im Kanu - bevorzugt mit Zelt in skandinavischen Wäldern, Gebirgen oder auf Gewässern. Für Horizonte war er in Kanada und Deutschland unterwegs.

 

Ronald Stöhr
Liebt die Bergwelt Süd-Tirols genauso wie schöne Küstenpfade. Er ist kein Wanderkilometer-Reißer, eher der Genießer von schönen Ausblicken und dem Entspannen in der Natur. Am liebsten gemeinsam mit netten Leuten.